Reifenpflege

Reifendruck

Zugunsten von Fahrsicherheit, Fahrkomfort, Reifenlebensdauer und Kraftstoffersparnis sollte immer der optimale Reifendruck aufrechterhalten werden.

Aus Sicherheitsgründen auf jeden Fall notwendig ist eine Überprüfung vor langen Reisen und vor dem Transport schwerer Lasten.

Empfohlener Zeitabstand

Der Reifendruck sollte mindestens einmal im Monat und vor jeder Fernreise überprüft werden.

Reifendruckstatus

Reifendruck und -lebensdauer Hankook Tire de - Reifenpflege
Reifendruck und -lebensdauer

Geringer Luftdruck: Die Reifenaufstandsfläche wird breiter. Dadurch werden beide Kanten des Profils übermäßig beansprucht. Der äußere Abrieb kann beide Seiten des Reifens beschädigen. Außerdem verstärkt sich im Vergleich zu einem optimalen Luftdruck der Neigungsgrad der Reifenflanke. Das kann Risiken nach sich ziehen.

Hoher Luftdruck: Durch die aufgeblasene Form des Reifens, wie bei einem Ballon, konzentriert sich die Kraft auf die Mitte. Die daraus folgende ungleichmäßige Kraft über die Reifenaufstandsfläche ist die Ursache für einen unregelmäßigen Verschleiß.

So überprüfen Sie den optimalen Reifendruck

Fahrertür Hankook Tire de - Reifenpflege
Fahrertür

Hankook empfiehlt eine monatliche Überprüfung des Reifendrucks.

Den jeweils optimalen Luftdruck für Ihre Reifen finden Sie auf der Innenseite der Autotür oder im Handbuch Ihres Autos (die Stelle des Aufklebers kann von Land zu Land unterschiedlich sein).

Die Zahl auf der Reifenseitenwand bezeichnet den maximalen Reifendruck. Deshalb dürfen Sie den Reifendruck nicht über diesen Wert erhöhen.

Wie Sie den Reifendruck prüfen

Kaufen Sie sich ein zertifiziertes Druckluftmessgerät oder fahren Sie mit Ihrem Fahrzeug in eine nahe gelegene Autowerkstatt oder Tankstelle, um den Reifendruck dort zu überprüfen.

Die Reifen müssen in „kaltem“ Zustand überprüft werden (mindestens drei Stunden nach der letzten Fahrt).

Verbinden Sie das Druckluftmessgerät mit dem Reifenventil.

Vergleichen Sie das Messergebnis mit dem an der Fahrzeugtür angegebenen Wert.

Wenn der Messwert höher ist, lassen Sie Luft aus dem Reifen ab, bis der an der Fahrzeugtür angegebene Wert erreicht ist.

Wenn der Messwert niedriger ist, befüllen Sie den Reifen so lange weiter mit Luft, bis der an der Fahrzeugtür angegebene Wert erreicht ist.

open quick menu
Oben